Pinotage

Der Pinotage ist eine autochthone Rebsorte, Anbauversuche in anderen Ländern blieben bisher erfolglos. 1925 kreuzte ein südafrikanischer Winzer Pinot Noir mit Cinsault. So entstand ein mit seiner vollmundigen Würze und Komplexität weltweit begehrter südafrikanischer Klassiker mit gutem Reifepotenzial. Pinotage hält einen Anteil von über 20% der Rotweinfläche und wird meist rebsortenrein ausgebaut, in Verbindung mit Cabernet Sauvignon entstehen aber auch samtige Cuvées. Der Pinotage reift früh und gehört zu den süßen Trauben. Am besten gedeiht er in trockenen, heißen Lagen mit ?Blick? zum Meer.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 8 von 8